Available courses

Dieser Kurs dient als Einstieg in die Trainerausbildung und gibt eine Einführung in verschiedene Aspekte der Sportart Tennis.

Ein Trainer sollte nicht nur Kenntnisse in der Vermittlung der Tennistechnik haben. Jeder Trainer sollte sich zumindest in seiner Sportart so auskennen, dass er Fragen seiner Schüler oder anderer Beteiligter zu Grundstrukturen der Sportart beantworten kann. 



Der Kurs Ball- und Bewegungsschule soll in die theoretischen Grundlagen des Bewegungslernens und die Ausbildung elementarer Bewegungsfertigkeiten und koordinativer Basisfertigkeiten für Tennis einführen.

Er ist als Grundlage für das Praxismodul Ball- und Bewegungsschule im C-Trainer-Eingangsmodul notwendig und muss bis Beginn des Eingangsmoduls erfolgreich absolviert werden.


Der Kurs soll die Grundlagen des Play and Stay Konzeptes vermitteln.

Diese umfassen die drei Stufen des Play and Stay Konzeptes Rot, Orange und Grün mit seinen unterschiedlichen Platzgrößen, Netzhöhen, Bällen, Schlägergrößen und Altersbereichen.

Weiterhin werden die Lernstrategie (Game Based Approach), Trainingskonzeptionen und Trainingsbeispiele in den verschiedenen Stufen sowie Wettkampfformen dargestellt.

Der Kurs endet mit einem Arbeitsauftrag, der vor Beginn des ersten Präsenzmoduls erledigt werden soll.


In diesem Kurs soll Basiswissen rund um die Rolle und die Ausbildung des Trainers sowie planerische und pädagogische Grundbegriffe des Tennistrainings vermittelt werden.

Als Konditionstraining werden alle Trainingsinhalte bezeichnet, deren Ziel es ist, die konditionelle Leistungsfähigkeit zu vergrößern. Die sportliche Kondition setzt sich zusammen aus dem Leistungsvermögen bezüglich Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit.

Koordinative Fähigkeiten sind Voraussetzung für die Entwicklung und Ausprägung von Bewegungstechniken und Leistungsausprägungen der motorischen Fähigkeiten Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer. Das Training dieser Prozesse der Bewegungssteuerung und -regelung ist der Gegenstand des Koordinationstrainings.

Die Vermittlung von Technik und Taktik des Tennissports ist das Alltagsgeschäft jedes Trainers.

Der Kurs liefert theoretische Grundlagen zum Bewegungslernen, zu den verschiedenen Phasen des Techniktrainings und zum Lernen und Anwenden von Taktik.

Der Kurs enthält die On-Court-Präsentationen des C-Trainer-Eingangsmoduls.

Ein Verein lebt von seinen Mitgliedern. Ohne Mitglieder, kein Verein.

So weit, so klar. Doch was tun, wenn es an neuen Mitgliedern im Verein mangelt?

Neue Mitglieder für den Verein und den Sport zu gewinnen, wird für viele Vereine zunehmend eine Herausforderung. Nur wer sich intensiv mit den Herausforderungen auseinandersetzt und Mut hat neue Wege zu gehen, wird langfristig bei der Vereinsentwicklung erfolgreich sein.

Wir präsentieren Konzepte und Projekte, die euch bei der Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung hilfreich sein könnten.


In letzter Zeit rücken Vorfälle sexualisierter Gewalt verstärkt in die öffentliche Aufmerksamkeit. Der organisierte Sport ist davon nicht ausgenommen. Die stärkere Sensiblität für dieses Thema hat seine Berechtigung und jede Sportorganisation ist aufgerufen, Strukturen zur Prävention und Intervention aufzubauen.

Insbesondere im Verhältnis zwischen Trainern und Athleten gibt es Risiken, u.a der Entstehung von Machtpositionen und Machtmißbrauch. Der Schutz der Athleten und insbesondere von Kindern und Jugendlichen stellt eine große Verantwortung dar und muss demnach auch in jeder Trainerausbildung Eingang finden, um angehende Trainer für dieses Thema zu sensiblisieren.


Gemeinsam gegen Doping - Doping ist nicht nur ein Problem des Profisports.

Jeder Trainer ist aufgefordert, eine klare Haltung gegen Doping einzunehmen und die Athleten dabei zu unterstützen, Doping und Dopingfallen zu vermeiden. Der Kurs soll Informationen bereit stellen, die an Eltern und Athleten weiter gegeben werden können.

Für die Erlangung der C-Trainer-Lizenz muss jeder Trainer ein Vereins-Praktikum im Umfang von 30 Lehreinheiten absolvieren.

Das Praktikum gliedert sich in vier Teile:

1. C-Trainer BS: Assistenz im Kinder- und Jugendtraining des Vereins / C-Trainer LS w.o. bei TNB-Regionstrainern in der jeweiligen Region - 10 LE

2. Unterstützung der Vereinsführung - 4 LE

3. Durchführung eines selbständigen Vereins-/Verbandsprojektes - 10 LE

4. Teilnahme an einem VS-Seminar des TNB -  6 LE




Der Kurs enthält die Präsentationen, die in der Präsenzveranstaltung CAM verwendet wurden. Zusätzlich finden Sie an der einen oder anderen Stelle noch ergänzende Materialien.




Die Tennisregeln sind ein ausgefeiltes Konzept, um am Ende eines Matches einen eindeutigen Sieger zu garantieren, auch wenn sie ein wenig kompliziert wirken und den Einsteiger gerne verwirren.

Als Trainer ist man sehr häufig gefragt, wenn es um Regel- und Verständnisfragen zu Punktspielen und Turnieren geht. Der kompetente Trainer sollte in der Lage sein, die wichtigsten elementaren Zählweisen und Regelfragen erklären und beantworten zu können.


Der Kurs enthält die Online-Klausur zur C-Trainer-Ausbildung 2021.

Die Klausur kann online in der Zeit vom 17.-19.11.2021 absolviert werden.

Die Zeitbegrenzung für die Klausur beträgt 60 Minuten, nach Ablauf der Zeit wird die Klausur automatisch abgegeben.

Die Ergebnisse können nach Ende der Bearbeitungsfrist ab dem 19.11.2021, (0:00 Uhr) eingesehen werden.



Der Kurs befasst sich mit sportpsychologischen Grundlagen und Schlüsselfaktoren mentaler Leistungsfähigkeit im Tennistraining und Tenniswettkampf. Zusätzlich wird auf die Spieler-Trainer-Beziehung eingegangen.

Der Kurs enthält die Power-Point-Präsentationen des B-Trainer-Eingangslehrgangs 2021 sowie einige ergänzende Materialien.